BIKEHAUS Geschichte (Teil II).


20 Jahre BIKEHAUS.

Wie alles am 1. April 1995 begann......(eine kurze Geschichte der Entstehung).

Es geht bergauf. Endlich geschafft. Der Markt hat sich gewandelt. Zeit der Veränderung. Neues Konzept.

Mit dem neuen Geschäft habe ich 2002 auch meine ersten festen Mitarbeiter eingestellt. Zuvor hatte ich mit einer Aushilfe das Nötigste schaffen und erledigen können. Es war bis dahin eine "One-Man-Show". Ich erinnere mich wie ich mit Kunden Beratungsgespräche führte und gleichzeitig Reparaturen machte. Oder wie ich mit einem Headset telefonierte und Bestellungen bei Firmen aufgab und gleichzeitig Mietverträge schrieb und Leihräder raus gab. Ich besorgte Mittags in einer sehr kurzen Pause mit dem Rad beim Großhändler "Seeger" Ersatzteile und schlang mir das Essen rein um danach wieder Vollgas geben zu können. Ich führte oft Beratungsgespräche mit mehreren Kunden gleichzeitig. Oft war es ein Drahtseilakt und schwierig die Kunden nicht zu lang warten zu lassen und trotzdem zufrieden zu stellen.

Um Kosten zu sparen, habe ich alle Arbeiten selbst erledigt. Von Anfang an kümmerte ich mich um Verkauf, Reparaturen, Verleih, Werbung und Design von A-Z wie Visitenkarte,Internet u.v.a., Lagerhaltung, Buchhaltung, Putzmann, Lieferservice, Ladeneinrichtung, Dekoration, Flyerverteilung an alle Hotels und vieles mehr. Ich konnte und wollte keine Aufgaben abgeben.


Mit dem neuen Geschäft wurde es nicht anders. Mein Engagement und die Beharrlichkeit führten zum Erfolg. Es ging bergauf und so konnte und mußte ich weitere Mitarbeiter einstellen.


Fortsetzung folgt ........